Fernmeldekraftwagen (FmKW)

 Der Fernmeldekraftwagen (FmKW) dient als Baufahrzeug zum Verlegen von Leitungen (Kabel unterschiedlicher Typen) für den Telekommunikationseinsatz, zur Beförderung der Einsatzmannschaft, dem Transport der persönlichen Ausstattung sowie der Fachdienstausstattung des FmTr und zum Teil der THW-FüSt. Weiterhin dient er als Zugfahrzeug für Anhänger.

 

 

 Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

  • Baufahrzeug zum Verlegen von Leitungen (Kabel unterschiedlicher Typen) für den Kommunikationseinsatz
  • Aufnahme der Fachdienstausstattung des FmTr und zum Teil der THW-FüSt
  • Personaltransport (1+6)
  • Zugfahrzeug für Anhänger (z.B. EV-Technikkabine)

Fernmeldemittel

Drahtlos

MRT Tetra

4m BOS Funk

Handfunkgerät

Drahtgebunden

Feldkabel (1x Doppelader)

Feldfernkabel (2x Doppelader)

Anschlussleitung (10x Doppelader)

Feldfernsprecher 54

diverse Bauausstattung für Feldkabel

 

 

Taktisches Zeichen

Technische Daten

Typ:

Fernmeldekraftwagen

Funkrufname:

Heros Gelnhausen 16/13

 

Fahrzeughersteller & Typ:

Iveco EuroFire 100E 18W

PS:

182

Aufbauhersteller:

Achleitner

Baujahr:

2006

Besonderheiten:

Fernsprechbauausstattung


Charakteristisches Gerät

  • Feldkabelbau während Fahrt möglich
  • Feldkabel
  • Feldfernkabel
  • Anschlusskabel
  • Feldkabelbauausstattung