03.07.2006

Erster Einsatz für den WV-Trupp Gelnhausen

Der Weitverkehrstrupp Gelnhausen bestreitet seinen ersten Einsatz.

Während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006™ hatte WV-Trupp seinen ersten Einsatz. Einsatzauftrag war es mit Hilfe des MastKW Kapazitäten für den BOS Funk im Großraum Frankfurt zu erhöhen.

An allen fünf Frankfurter Spieltagen konnten wir von der Berger Warte aus, jeweils vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel die Verfügbarkeit weiterer 2 und 4 Meter Funkkanäle für die Einsatzkräfte in Frankfurt sicherstellen.

Auch die 2. Bergungsgruppe des TZ Gelnhausen kam während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006™ zum Einsatz. Am ersten Frankfurter Spieltag (England-Paraquay, 10.06.2006) stand die 2. Bergungsgruppe im Bereitstellungsraum Nord beim OV Bad Homburg in Bereitschaft.

Bericht vom Ö-Team Frankfurt:

"... Ein willkommener „Stammgast“ beim THW ist Branddirektor Prof. Reinhard Ries von der Berufsfeuerwehr Frankfurt. Er stattete diesmal seinen Besuch dem Weitverkehrstrupp aus Gelnhausen ab, welcher auf einer Anhöhe bei Bad Vilbel stationiert ist und für einen weitreichenden Funkverkehr sorgt. Ries und seine Begleiter Boris Rhein, Mitglied des hessischen Landtages, Sabine Voss und zwei Praktikanten der Berufsfeuerwehr ließen sich das Fahrzeug mit seinem auf 40 Meter ausfahrbaren Mast im Detail erläutern. Durch den hohen mit Antennen bestückten Mast kann der Funkverkehr über eine Reichweite von rund 50 km ausgedehnt werden." (THW/Ö-Team Frankfurt)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: